Gewünschter Name
Passwort
Passwort bestätigen
eM@il-Adresse
Mit Klick auf "kostenlos mitmachen" akzeptieren Sie die AGB.
  » Allgemeine Geschäftsbedinungen (AGB)
#1 - Teilnahme
Die Teilnahme bei My-Icash.de ist ab 18 Jahren erlaubt. Das Mitglied muss seinen Wohnsitz entweder in Deutschland, Österreich oder in der Schweiz haben. Ferner ist es zwingend notwendig, dass die Personendaten (Name, Vorname und Adresse) bei der Anmeldung wahrheitsgemäß angegeben werden.

Je Haushalt ist nur 1 Account erlaubt. Die Mitgliedschaft des Users bei My-Icash.de wird auf unbefristete Zeit geschlossen.

#2 Kündigung
Der User kann seinen Account jederzeit ohne Angaben von Gründen kündigen. My-Icash.de hat das Recht, den Account mit einer Frist von einem Monat ordentlich zu kündigen. Erfolgt eine ordentliche Kündigung durch den User oder durch My-Icash.de, so wird dem User zum Vertragsende das bereits angesammelte Guthaben auszahlt.

Außerordentliche und fristlose Kündigungen werden durch My-Icash.de bei Vorliegen eines der folgenden Gründe ausgesprochen:

- Betrug gegenüber Partner-Shops durch manuelles oder automatisiertes Vortäuschen von Transaktionen, erzeugen von unechten Interessentenanfragen (Leads) sowie sonstige unregelmäßige Erzielung von Provisionsumsätzen.
- Verstoß gegen allgemeine Verhaltensregeln innerhalb von Chats. Dies ist vor allem dann gegeben, wenn die Beiträge gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Insbesondere werden keine pornografischen, obszönen, diffamierenden, verleumderischen, beleidigenden, bedrohenden, volksverhetzenden oder rassistischen Inhalte geduldet.

Der Fall einer fristlosen Kündigung aufgrund eines der vorstehenden Gründe hat zur Folge, dass das bestehende Guthaben einbehalten wird.

#3 Pflichten des Users
Der User hat durch geeignete Maßnahmen sicherzustellen, dass Dritte von seinen Zugangsdaten keine Kenntnis nehmen können. Soweit das Gesetz nicht zwingend etwas anderes bestimmt, haftet My-Icash.de nicht für den Missbrauch durch Dritte. Der User muss durch entsprechende technische Vorkehrungen sicherstellen, dass er alle von My-Icash.de an ihn versendeten E-Mails vollständig und zeitnah empfangen kann. Verwendet der User eine Anti-Spam-Software, wird er diese entsprechend konfigurieren. Die Weitergabe und das Kopieren der von My-Icash.de zur Verfügung gestellten Links und somit die Weiterleitung zu den unterschiedlichen Online-Shops ist ausdrücklich nicht erlaubt. Die Links stehen nur für den Gebrauch auf der Webseite von My-Icash.de zur Verfügung. Die Missachtung dieser Pflicht kann zu einem Ausschluss der Mitgliedschaft bei My-Icash.de führen.

#4 - Werbung
User haben auf My-Icash.de die Möglichkeit Banner zu buchen.
Es ist allerdings untersagt Werbung zu buchen, die zu Seiten mit folgenden Inhalten führt, oder bei denen folgende Inhalte im Werbetext/Werbebanner vorkommen:

- Websites, die gegen geltendes Recht der BRD verstoßen
- Websites, die Links enthalten, die gegen geltendes Recht der BRD verstoßen.
- Sämtliche Werbung, welche von bzw. über Sponsorennetzwerke wie z. B. affili.net vertrieben wird. (Erlaubt ist lediglich Werbung zum Zwecke der Refsuche)
- FSK 18 Inhalte
- Illegale Schneeballsysteme
- Cracks
- 0900-Dealer

Des Weiteren gilt:
- bei Forcedklicks ist es nicht erlaubt Seiten mit Framebrechern zu bewerben
- es dürfen keine Seiten beworben werden, die mehr als 1Pop-Up (bei Pop-up-Buchungen: Mehr wie
  ein Folge-Pop-up) öffnen. Auf beworbenen Seiten dürfen auch keine Pop-ups mit oben benannten
  Inhalten öffnen
Gebuchte Werbekampagnen, die gegen diese Regeln verstoßen, werden umgehend gelöscht, die Werbekosten werden zurückerstattet!

#5 - Verantwortlichkeit
My-Icash.de haftet nur für Schäden, die durch grobe Fahrlässigkeit entstehen. Eventuelle Verluste werden erstattet, sofern der Verlust dokumentiert (z. B. Screenshot des Guthabens) und bekannt gegeben wurde. My-Icash.de fertigt täglich Back-ups an, um auftretende schwerwiegende Fälle auffangen zu können. My-Icash.de haftet nicht für die ununterbrochene Erreichbarkeit der Website, ebenso wenig dafür, dass durch die Schaltung der Werbung bestimmte Ergebnisse erzielt werden können. Schadensersatzansprüche gegen My-Icash.de sind ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten, die Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht oder des Körpers bzw. der Gesundheit einer Person vorliegt. Gleiches gilt, soweit der Ersatz von mittelbaren oder Mangelfolgeschäden verlangt wird. Jede Haftung ist auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren und für solche Fälle typischen Schaden begrenzt.

#6 - Verfügbarkeit
My-Icash.de übernimmt keine Garantie für ständige Verfügbarkeit des Dienstes. Es wird jedoch im Rahmen der technischen Möglichkeiten eine weitgehend lückenlose Verfügbarkeit angestrebt. Kurzzeitige Ausfälle (z. B. wegen Server- oder Datenbankwartung), die zur Aufrechterhaltung des Dienstes und der Datensicherheit dienen, sind dennoch möglich.

#7 - Auszahlung

Eine Auszahlung kann ab 2,50 Euro per Bank beantragt werden. Sämtliche Auszahlungsanträge werden innerhalb von 30 Kalendertagen ausgeführt. Etwaige Kosten übernimmt das Mitglied. Die Zahlungen erfolgen ohne MwSt., da My-Icash.de lt. §19 Abs. 1 Umsatzsteuergesetz (UStG) keine Umsatzsteuer (USt) erheben darf. Bei Beantragung einer Auszahlung müssen die IBAN und BIC des Users angegeben werden.

 #8 - Datenschutz

My-Icash.de hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf der Webseite nur im technisch und für die Erbringung des Services notwendigen Umfang erhoben. Die Datenschutzerklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten. Grundsätzlich gibt My-Icash.de keine Nutzerdaten an Dritte weiter.

#9 - Spam
Das Versenden von Spammails jeglicher Art, z. B. zum Werben neuer Mitglieder ist generell untersagt.

#10 Verdienen von Classics

Klickverdienste aus Forcedbannern, Mails und Aktivmails werden auf einem gesonderten Userkonto angesammelt und über eine Umrechnung  vergütet.
Verdienste aus Bonusaktionen und Cashbackeinkäufen werden in der Währung Classics vergütet, wobei 10000 Classics = 1 Euro entsprechen.
Erklicktes Paid4-Guthaben wird jeweils am Zehnten, zwanzigsten und dem letzten Tag eines Monats anhand der realen Klickeinnahmen in Classics umgerechnet.

Die Cashback-Provision wird am bestellten Waren- bzw. Leistungswert unter Ausschluss der Umsatzsteuer sowie der Versandkosten bemessen. Die Höhe der Cashback-Provision variiert je nach Partnerunternehmen und Produkt. Die jeweils gültige Cashback-Provision ist auf der Webseite von My-Icash.de angegeben.
Voraussetzungen für die Gewährung der Cashback-Provisionen
Die Cashback-Provision wird nur bei Vorliegen folgender Voraussetzungen („Leistungsvoraussetzungen“) gewährt:

- rechtsverbindliche Bestellung von Lieferungen und/oder Leistungen bei einem von My-Icash.de veröffentlichten Partner-Shop nach Log-in des Users auf der Webseite im Bereich Cashback
-  Vollständige Bezahlung des Rechnungsbetrages durch den User an den Partner-Shop
- Annahme der Bestellung durch den Partner-Shop
- Ablauf einer etwaigen gesetzlichen oder vertraglich vereinbarten Widerrufsfrist, ohne dass ein Widerruf erfolgte
- Bestätigung des erfolgreichen Geschäftsabschlusses sowie Zahlung der Vergütung hierfür an My-Icash.de durch den Partner-Shop

Sollten trotz größter Sorgfalt seitens von My-Icash.de  der unwahrscheinliche Fall eintreten, dass Cashbackbeträge (Fixbetrag oder prozentualer Anteil des Bestellwerts) von Partner-Shops nicht korrekt aufgeführt sind oder Fehler in der Übertragung von Provisionen erfolgen, übernimmt My-Icash.de  keinerlei Garantie dafür, dass die zur Zeit der Bestellung angegebenen Provisionen vom Partner-Shop gezahlt werden. My-Icash.de zahlt den Betrag an seine User aus, der vom Partnershop ausgezahlt wird.

 #11 - Änderungen der AGB
Bei Änderungen der AGB  haben Sie ein gesetzliches Widerrufsrecht. Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (Newsletter). Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Über Änderungen der AGB wird jedes Mitglied per Newsletter informiert.